Tag 4: Der Tag heute war sehr kurz, nur ein paar Meilen musste ich bis zur Straße wandern. Von da ging es dann per Anhalter weiter. 20 Minuten hatte es wohl gedauert, bis mich jemand mitnahm und direkt an mein Ziel das Stage Stop Inn in Patagonia brachte. Check-in ist leider erst ab 11 Uhr möglich, jetzt ist es gerade erst 8 Uhr…. Hinter der Theke konnte ich auch schon meine Tasche sehen, die von American Airlines hierher geliefert wurde.

Ich nutzte die Zeit um die Stadt zu erkunden und einzukaufen. Es gibt hier viele kleine Geschäfte, Restaurants, Cafés und alles hat einen Kleinkünstler Charme. Ich musste sofort an den Ort Idylwild am PCT in Kalifornien denken. Im Red Mountain Foods kan man nur bar bezahlen, aber es gab veganes Eis und Obst!

Einkaufen und Essen in Patagonia

Dabei begegnete ich auch noch den Wanderern Bonny und Clyde und wir beschlossen uns mein Hotelzimmer zu teilen. Nach dem Einchecken waren wir bis 17 Uhr damit beschäftigt Wäsche zu waschen und auch noch alles zu besorgen was wir für den nächsten Teil des Arizona Trails benötigen würden. Dazu kam dann noch das verschicken der Pakete an die verschiedenen Stationen, was ich am Anfang leider nicht machen konnte, da meine Tasche ja verspätet geliefert wurde.


Dann musste noch das Loch in meiner Isomatte gefunden und geflickt werden. Abschließend wurde die Hikerbox im Hotel durchstöbert. Zum Glück klappte alles gut und so gingen wir danach noch zum Essen und dann etwas im Wagon Wheel Salon trinken.

Tag 5: Trotz oder vielleicht auch wegen der feuchtfröhlichen Nacht waren wir am nächsten Morgen wieder früh wach. Ein paar Besorgungen mussten noch erledigt werden und natürlich gab es auch noch ein leckeres Frühstück, bevor es dann per Anhalter wieder zum Trail ging.

Dort kam mir noch ein anderer Wanderer entgegen, der Arme war den alten Arizona Trail gegangen und dann auf die neue Umgehung abgebogen. Also um ein Haar wäre er fast wieder in Patagonia gelandet oder zumindest auf der Straße dahin. Ich konnte ihm seinen Fehler erklären und wir wanderten eine Weile gemeinsam in die Richtung aus der er gekommen war, auf dem Trail Bad vom Tempural Gulch Trail. Hier floss ein kleiner süßer Fluss an dem ich nach 16 km eine kurze Mittagspause machte.

Heute sollten es dann nur 26 km auf dem Arzizona Trail werden

Details
Arizona Trail Tag 4
?
Export
Details
Aktivität
Wandern
Rundweg
Ja
More Details
Details
Arizona Trail Tag 5
?
Export
Details
Aktivität
Wandern
Rundweg
Ja
More Details

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Regionen mit ähnlichen Wanderungen