Die Wanderung rund um die Granetalsperre im Harz ist etwa 15 Kilometer lang. Sie führt über breite Forstwege und Forststraßen, von denen etwa 10 Kilometer asphaltiert sind. Die Strecke verläuft mit nur geringen Steigungen um die fjordähnlichen Verzweigungen der Granetalsperre. Unterwegs laden mehrere Schutzhütten zur Rast ein, jedoch gibt es keine Einkehrmöglichkeiten auf dieser Route. Obwohl die Wanderung kein Geheimtipp ist und besonders an schönen Wochenenden in der Nähe der Staumauer relativ viel Betrieb herrscht, ist der Rundweg um die Granetalsperre auch bei Mountainbikern sehr beliebt.

Wir beginnen unsere Wanderung am Parkplatz unterhalb der Dammkrone bei Herzog-Juliushütte/Astfeld. Nach einem kurzen Anstieg zur Dammkrone folgen wir dem Rundweg im Uhrzeigersinn, was uns zunächst über den Staudamm führt.

Der Damm ist 61 Meter hoch und etwa 600 Meter lang. Bis zu 46 Millionen Kubikmeter Wasser stauen sich in der Talsperre. Wer sich für den Weg vom Hochwasser zum Trinkwasser interessiert, findet zwischen dem großen Parkplatz und der Dammkrone eine Ausstellung und Dokumentation dazu im Gebäude hinter dem Brunnen.

Der Weg ist breit und entweder geschottert oder asphaltiert. Er passiert viele Bänke an Aussichtspunkten und auch einige Schutzhütten. Er folgt dem fjordähnlichen Verlauf des Wasserstandes in einigen Metern Entfernung. Da es sich um ein Wasserschutzgebiet handelt, ist es an keiner Stelle erlaubt, an das Ufer der Granetalsperre heranzukommen.

Die Wanderung bietet schöne Blicke über die Talsperre und ist sehr ansprechend. Der größtenteils asphaltierte breite Weg und der hohe Betrieb am Wochenende sind allerdings nicht jedermanns Sache.

Details
Wandern um die Granetalsperre
?
Export
Details
Aktivität
Wandern
Rundweg
Ja
More Details

2 Antworten zu „Wandern um die Granetalsperre“

  1. Avatar von Menke
    Menke

    Die im Text angegebene KM-ZAHL von 15 widerspricht den an den Schautafeln gemachten Angaben, hier wird von 17 KM geschrieben. Auch die unterwegs auf Hinweisschildern gemachten KM-Angaben ergeben aus der Addition eine grö0ere Entfernung aus 15 !

  2. Avatar von Michael

    Danke für den Hinweis! Der von uns angegebene Wert bezieht sich auf unsere Aufzeichnung mit dem GPS Gerät. Laut diesem GPS TRACK sind es sogar nur 14,5 km. Ich will jetzt nicht behaupten das dieser genauer ist wie die Angaben der „Schilder“ aber alle unsere Angaben beziehen sich auch in Zukunft nur auf unsere eigenen Aufzeichnungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Regionen mit ähnlichen Wanderungen