Nach einer holprigen Anfahrt erreichten wir einen Park- und Picknickplatz vor einem ornithologischen Forschungszentrum. Der Weg führte durch einen Wald zu einem Vogelbeobachtungsturm am Ufer des Engure Sees, wo eine Gruppe Tarpanpferde lebt.

Wenn man vor dem Turm ein kurzes Stück zurückgeht und auf den Orchideenpfad abbiegt, wird aus der Wanderung ein Rundweg. Die Orchideen blühen im Juni, können aber bis in den August hineinreichen. Die einzigen Fotomotive, die mir vor die Linse kamen, waren ein paar Pilze und die wunderschöne Moorlandschaft. Es lohnt sich also durchaus, auch noch nach der Orchideenblüte hier entlang zu wandern.

Während unseres Aufenthalts übernachteten wir direkt am Startpunkt der Wanderung. Dort fanden sich Mülleimer, Picknicktische und ein sauberes Plumpsklo. Der einzige Nachteil an diesem scheinbar perfekten Ort waren die Mücken, die uns Anfang September gerne belästigten.

Details
Vogelbeobachtung und Orchideen am Engure See
?
Export
Details
Aktivität
Wandern
Rundweg
Ja
More Details

Fotos von der Wanderung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Regionen mit ähnlichen Wanderungen